Deutsch
English
Русский

Ärztliche Mitarbeiter:

Ambulanz für Bewegungsstörungen

Unsere Ziele

Bewegungsstörungen sind ein großer und wichtiger Teil neurologischer Erkrankungen. Hierzu gehören beispielsweise die Parkinson-Krankheit und verwandte Krankheitsbilder, Dystonien, Zittererkrankungen, Tics oder auch das Restless-Legs-Syndrom. Sie können als isolierte Störungen der Bewegungsabläufe auftreten oder Teil eines komplexeren Krankheitsbildes sein, das etwa auch psychiatrische oder internistische Symptome umfasst.
Die Diagnosestellung und Behandlung von Bewegungsstörungen ist einer der Hauptschwerpunkte unserer Klinik, wir stehen daher als regionaler wie überregionaler Partner für niedergelassene Neurologen, neurologische Kliniken und Patienten sowie deren Angehörige zur Verfügung. Diesbezüglich bieten wir Mithilfe sowohl bei der Diagnosestellung oder Einholung einer Zweitmeinung als auch bei Problemen und Fragen zur Behandlung an.
Innerhalb unserer Klinik sowie in Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen der Universität Würzburg steht ein umfassendes diagnostisches Methodenspektrum zur Verfügung, das laufend ausgebaut und an den aktuellen Stand der Forschung und Technik angepasst wird. Unser Ziel ist, stets ein ganzheitliches und individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten angepasstes Behandlungskonzept zu entwickeln und umzusetzen.
Mit unserer klinischen und grundlagenwissenschaftlichen Forschung leisten wir Beiträge zur Verbesserung von Diagnostik und Behandlung von Bewegungsstörungen.

Terminvereinbarung

Frau Bonic  Mo - Do ab 13:30
Telefon:      0931-201-23768


Rezeptanforderung: NI_amb@ukw.de

Die Sprechstunde findet regelmäßig einmal wöchentlich am Dienstag oder nach besonderer Vereinbarung statt.

Patienten, die mit einem Hirnschrittmacher behandelt sind oder sich über diese Therapiemöglichkeit informieren möchten, können auch direkt einen Termin in der Sprechstunde für Tiefe Hirnstimulation (THS-Ambulanz) vereinbaren.

Sollten Sie oder Ihr Arzt unsicher sein, ob anstelle einer ambulanten Vorstellung zunächst ein stationärer Aufenthalt in unserer Klinik zur Abklärung oder Therapieeinstellung sinnvoller ist, können Sie sich bzgl. dieser Frage auch über unsere Pforte (Tel.: 0931-201-24617) an den oberärztlichen Ansprechpartner für die Bewegungsstörungs-Ambulanz Dr. Steigerwald wenden.

Welche Erkrankungen werden behandelt?

Hier geben wir einen kurzen Überblick, welche Erkrankungen in der Bewegungsstörungsambulanz behandelt werden...mehr lesen

Was erwartet mich in der Sprechstunde für Bewegungsstörungen?

Hier schildern wir den üblichen Behandlungsablauf vom ersten persönlichen Kontakt bis zu weiteren Behandlung oder Wiedervorstellung...
mehr lesen

Diagnostische Möglichkeiten

Erfahren Sie mehr darüber, welche technischen Untersuchungsmöglichkeiten für Patienten mit Bewegungsstörungen zur Verfügung stehen...
mehr lesen

Hilfe zur Selbsthilfe

Auf Wunsch vermittlen wir im Rahmen einer ambulanten Vorstellung auch Kontakte zu Selbsthilfegruppen.