Deutsch
English
Русский

Mitarbeiterinnen:

Frau Götz
Frau May

Foto-/Videolabor

Die Diagnose einer Neuromuskulären Erkrankung ergibt sich teilweise erst durch genaue Beobachtung des Muskelreliefs oder des Gesichts über Jahre. Bewegungsstörungen lassen sich mit Worten nur unvollkommen beschreiben. Entsprechend schwierig kann zum Beispiel die Beurteilung der Wirksamkeit einer Therapie sein.

In der Neurologischen Klinik gibt es deshalb ein eigenes Foto- und Videolabor, in dem zwei professionelle Fotografinnen neurologische Befunde dokumentieren und archivieren. Das schriftliche Einverständnis der Patienten wird hierzu immer eingeholt. Unser Hauptziel ist eine Verbesserung der Diagnostik und Therapie. Nur falls sich Patienten ausdrücklich auch hiermit einverstanden erklären, können solche Dokumente zum Teil auch Verwendung in unserer wissenschaftlichen Arbeit oder in der studentischen Lehre finden.